Bei Shiatsu liegen sie auf einer weichen Matte am Boden. Shiatsu wird am bekleideten Körper durchgeführt. Am besten nehmen sie weiche Baumwollkleidung mit (Jogginghose, Schlafhose, T-Shirt) und frische Socken, da bei Shiatsu gern und intensiv an den Füßen gearbeitet wird.

Beim Erstgespräch befrage ich sie, um herauszufinden, auf welche Schwachstellen ich besonders Rücksicht nehme. Ich möchte dabei wissen:

  • Medikamente die sich auf Blutgerinnung auswirken (diese machen die Haut sensibler)
  • aktuelle blaue Flecke, Krampfadern und dergleichen
  • mögliche Schwangerschaft
  • vor kurzem erfolgte Krankheiten/Unfälle/Behandlungen (gerade verheilte Brüche? Ersatzteile?)

Bei Folgebehandlungen besprechen  kurz was aktuell anliegt, welches die gerade die dringendsten Probleme oder Wünsche sind.